Herzlich Willkommen bei Oktoberdruck

Oktoberdruck ist anders. Nicht nur, weil wir seit über 40 Jahren an die Idee vom selbstbestimmten Arbeiten und Wirtschaften glauben und diese praktizieren.

Wir haben uns schon vor 20 Jahren dem umweltfreundlichen Drucken verschrieben und die komplette Produktion darauf umgestellt.

Als Unternehmen wollen wir das Gemeinwohl beflügeln – anstatt unsere Ideale dem Renditestreben zu opfern.

Als Druckerei setzen wir auf hochwertige, spürbar wunderschöne, individuell hergestellte Druckmedien, die mehr sind als „anonym“ bedrucktes Papier. Lernen Sie uns persönlich kennen. Zum Beispiel bei einem „Occupy the Druckerei“-Workshop. Wir freuen uns auf jeden „Besetzer“.

 

link_gute_gruende
link_druck-infos
link_ansprechpartner

Aktuelles

Zum FSC© (Forest Stewardship Council) und zur Zertifizierung nachhaltiger Forstwirtschaft kann man ja bekanntlich stehen wie man will. Wir halten es grundsätzlich für einen vernünftigen Ansatz. Auch wenn bei uns der Anteil an Recyclingpapier in den vergangenen Jahren stetig gestiegen ist, gibt es doch noch einen großen Anteil an holzhaltigen und holzfreien Papieren (2017: 36% Recyclingpapier / 64% holzhaltige/holzfreie Papiere). Aus diesem Grund haben wir uns auch dieses Jahr dazu entschieden, uns durch die SGSCH zertifizieren zu lassen. Die Zertifizierung hat am 27.02.2018 in unseren Räumen stattgefunden und ist erfolgreich verlaufen. Wir können auf Ihren Wunsch weiterhin Ihre Druckprodukte mit den entsprechenden Labeln versehen.

Platten Belichter
@ Lutz Jenke

 

WIR HABEN UMGESTELLT

15. Februar 2018

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns. Der Umzug in die neuen Räume ist erfolgreich abgeschlossen und die Insolvenzphase steht kurz vor dem Abschluss. Zeit nach vorn zu blicken und neue Projekte anzugehen. Das erste im neuen Jahr war die Umstellung auf prozesslose bzw. chemiefreie Druckplatten. Die ersten Testdrucke Mitte Januar verliefen erfolgreich. Anfang Februar haben wir unseren Plattenbelichter an die neuen Druckplatten angepasst und seitdem produzieren wir ausschließlich mit diesen. So sparen wir 650l Plattenentwickler im Jahr ein, der nun nicht mehr entsorgt werden muss. Wieder ein Schritt in Richtung weniger Chemie im Druckprozess ist getan.


@ Lutz Jenke

 

nach oben